Feuer mit starker Rauchentwicklung in Rethen

Starke Rauchentwicklung....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 24.04.2015

Ein Feuer im Gewerbegebiet Rethen sorgte heute Mittag für reichlich Rauch und Verkehrsbehinderungen im Gewerbegebiet Rethen-Nord. Gegen 13 Uhr fing ein Restmüllcontainer auf dem Gelände einer Parkettfirma aus unbekannten Gründen Feuer.
Gegen 13.10 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Rethen alarmiert. Mit zwei Fahrzeugen und einem Dutzend Helfern rückten die Einsatzkräfte sofort in die Lüneburger Straße aus. Vor Ort brannte es in einem großen Container, in dem Teppichreste, Laminatabfall und Parkettteile lagerten. Ein Trupp unter schweren Atemschutz löschte die rauchenden Teile mit Wasser und reichlich Schaum. Insgesamt 1000 Liter Wasser und 40 Liter Schaummittel wurden in die Flammen gespritzt. Von außen löschte ein weiterer Trupp mit dem Hohlstrahlrohr vom Tanklöschfahrzeug. Gegen 13.35 Uhr meldeten die Retter "Feuer aus"-Nachlöscharbeiten".
Die Kieler Straße war während der Löscharbeiten kurz gesperrt und die Lüneburger Straße halbseitig. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.
Um 13.50 Uhr wurde der Container mit der Wärmebildkamera kontrolliert, gegen 14.15 Uhr rückte die Ortsfeuerwehr wieder ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.