Brennende mobile Toilettenkabine in Gleidingen

Kevin Schwarze löschte die letzten Glutnester innerhalb der Toilettenkabine

GLEIDINGEN; Zum bereits vierten Einsatz in diesem noch jungen Jahr wurde die Ortsfeuerwehr Gleidingen am vergangenen Sonntag alarmiert.

Um circa 19:20 Uhr meldeten Anwohner eine brennende mobile Toilettenkabine, umgangssprachlich auch „DIXI-Klo“ genannt, an der Kreuzung Ringstraße / Maschstraße. Die mit drei Fahrzeugen angerückte Feuerwehr löschte den Brand der Plastikkabine mit 250 Liter Wasser aus der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeugs. Während der Löscharbeiten, welche etwa zehn Minuten in Anspruch nahmen, war die Ringstraße komplett gesperrt. Warum die dort für die Dauer der Bauarbeiten aufgestellte Toilettenkabine in Flammen aufging, blieb unklar.

Mehr unter: http://www.FW-Gleidingen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.