Angebrannte Pizza sorgt für Feuerwehreinsatz

Tanklöschfahrzeug vor dem Haus in der Marktstraße
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 18.08.2016

Schon wieder ein Einsatz für die Laatzener Feuerwehr - angebrannte Pizza

Heute Abend gegen 20.15 Uhr wurde der 1. Zug der Ortsfeuerwehr Laatzen mit den Stichworten: "Rauchentwicklung aus Fenster, es piept ein Rauchwarnmelder" zu einem Mehrfamilienhaus in der Marktsra0e (Laatzen-Mitte) alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte waren keine Rauchschwaden mehr aus der Hochpaterrewohnung sichtbar. Ein Nachbar hatte schon vorher die Wohnungstür eingetreten und den eingeschlafenen 44-Jährigen in der Wohnung geweckt und ins Freie gebracht. Ursache der Verqualmung war eine angebrannte Pizza. Mit der Wärmebildkamera wurde die Küche kontrolliert.
Vor Ort waren 20 Helfer der Feuerwehr mit vier Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit einem RTW sowie die Laatzener Polizei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.08.2016 | 21:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.