Soziale Roboter, Mensch-Roboter-Interaktion und deren Anpassung

Königsbrunn: Informationspavillon 955 |

Vortrag am 26.10.2016 um 19 Uhr im 955, Informationspavillon (Alter Postweg 1)

Im Rahmen der beliebten Reihe Königsbrunner Campus veranstaltet das Kulturbüro Königsbrunn in Kooperation der Universität Augsburg heuer noch zwei populärwissenschaftliche Vorträge. Dabei werden die Inhalte bündig und für jeden verständlich vermittelt. Fragen können anschließend angesprochen werden oder bei einem Getränk in kleinen Runden diskutiert werden.

Mit dem Thema „Bestärkendes Lernen für soziale Roboter“ startet die Herbstsaison.


M. Sc. Hannes Ritschel, vom Lehrstuhl "Multimodale Mensch-Technik Interaktion" der Universität Augsburg, beschäftigt sich unter anderem mit sozialen Robotern, die beispielsweise in der Altenpflege oder als Service-Roboter im eigenen Haus genutzt werden sollen.

Im sozialen Kontext stellen Kommunikation und Interaktion mit dem Menschen ein wesentliches Element dar. Wünschenswert ist hierbei die Anpassung an die individuelle Persönlichkeit des Gesprächspartners, die vom Roboter erfasst und in seinem eigenen Handeln berücksichtigt werden soll.

Im Rahmen des Vortrags werden zunächst aktuelle Roboter vorgestellt, die in der Forschungslandschaft und an der Universität Augsburg zum Einsatz kommen. Anschließend wird der Lernprozess, beginnend bei der Wahrnehmung sozialer Signale mit Hilfe von Sensoren bis hin zur Anpassung, anschaulich mit Beispielen präsentiert. Neben der Grundidee des "Bestärkenden Lernens" wird hierbei auch auf neueste Anwendungsszenarien, Experimente und Ergebnisse eingegangen.

Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen im Kulturbüro erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.