Faltsch & Wagoni " LADIES FIRST - MÄNNER FÖRSTER"

Wann? 22.01.2016 20:00 Uhr

Wo? Spiegelsaal-Eventerlebnis, Gotenstraße 4, 86343 Königsbrunn DE
Königsbrunn: Spiegelsaal-Eventerlebnis | LADIES FIRST, MÄNNER FÖRSTER.
Das Bühnenbild
Was war zuerst? Frau oder Mann?
Erst war die Frau! Nein, der Mann war Erster!
Ladies first, Männer Förster.

Dass die beiden, Lady und Förster, sich einigen werden, ist kaum zu erwarten. Wozu auch? Der Unterschied macht die Musik. Für das große Spiel der Geschlechter braucht es also vor allem gute Nerven, gute Manieren und gute Laune.
Die Dame von Welt weiß, was die Welt an ihr hat, der Mann träumt von Motorsäge und Jagdrevier. Frauen sind anders, Männer sowieso.
Mit Sprachwitz, Selbstironie und fabelhaften Songs gehen Faltsch Wagoni ans Eingemachte und Zweigemachte.
Als langlebigstes Künstlerpaar der deutschen Kleinkunstszene kennen sich Silvana Prosperi und Thomas Prosperi aus in Beziehungsdingen. Streitkultur ist Teil ihres Alltags und ihres Programms. Sie nehmen sich auf und in den Arm und alles übertrieben wörtlich.
Ihr leidenschaftliches Spiel mit der Sprache und sprachlichen Missverständnissen ist im Valentin'schen Sinne auch immer Spiel mit den Absurditäten zwischenmenschlicher Gepflogenheiten.
Frei nach der Devise: Vorurteile sind zu schön, um nicht wahr zu sein, jonglieren Faltsch Wagoni genussvoll auf dem gefährlichen Grat zwischen Klischee und Negligé, Anmache und Fertigmache.
Der Kampf der Geschlechter geht hier in eine neue, entscheidende Runde, bei der es keine Sieger und keine Verlierer gibt, aber immer einen Gewinner: das Publikum.
"Seit 30 Jahren touren Thomas und Silvana Prosperi nun als Faltsch Wagoni mit ihrem Wortbeat durch die Lande. Von Erschöpfung freilich kann beim bis zum immer noch fälligen Beweis des Gegenteils langlebigsten Kleinkunstpaar Deutschlands keine Rede sein. Die Rhythmuspoeten führen ihren Bühnen Geschlechterkampf von Programm zu Programm feinzüngiger, wortspielerischer und musikalisch pointierter vor. Auf das Nötigste reduziert und damit so dicht wie vielleicht noch nie funktioniert das von reifen Songs durchzogene Spiel mit den Klischees rund um Mann und Frau." OHO Süddeutsche Zeitung

Infos unter www.spiegelsaal.eu und 08231 - 60 94 39
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 05.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.