Nachtrag zu "Satirische Adventgedichte"

Advent, Advent

Advent, Advent,
die Großstadt rennt.

Rennt mit vollen Taschen,
die Stille zu erhaschen.
Hört in Großstadt-Trubeln
keine Engel jubeln.

Drei Wochen voller Aktivitäten.
Nur rasch, nur rasch
und nicht verspäten!

Advent, Advent,
fast jeder kennt
das Jagen in der Einkaufsschlacht,
bis zur Erschöpfung
vor der Heiligen Nacht!

Dann ist es still,

der Nachthimmel klar.

Das Fest war schön -

wie jedes Jahr!


(27.12.2015)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.198
Christoph Altrogge aus Kölleda | 03.02.2016 | 10:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.