Rieskrater-Brunnen vor dem Rathaus in Kirchheim am Ries

Anläßlich der Rathauseinweihung in Kirchheim am Ries vom 10. - 12. Juli 2009 wurde auch der gußeiserne Rieskrater-Brunnen, gespendet von der Familie Ulrich Severing, enthüllt und in Betrieb genommen.
In Anlehnung an die Entstehung des Rieskraters wurde vom Künstler Alfred Neukamm, dem letzten der Modelleure, in der Tradition eines über Jahrhunderte hinweg gepflegten Kunsthandwerks stehend,- dem Eisenkunstguss in den Schwäbischen Hüttenwerken, ein überaus ansprechendes, anschauliches und dekoratives Kunstwerk konzipiert und realisiert.
Der Brunnen wurde in den Schwäbischen Hüttenwerken CT Wasseralfingen gegossen und war mit seinem Gewicht von 1,8 to. allein schon eine Herausforderung. Der Meteorit selbst wiegt 350 kg.
Rathauseinweihung,Brunnenenthüllung,
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.