In Kiel unterwegs: Ein Spaziergang durch den Ratsdienergarten

Eine grüne Oase mitten in der Stadt Kiel – der Ratsdienergarten. Foto: Helmut Kuzina
Kiel: Ratsdienergarten | Nach den ehemaligen Ratsdienern, die die Gartenanlage einst pflegten, erhielt der Park seine Bezeichnung: Ratsdienergarten.

In unmittelbarer Nähe zum Schloss liegt diese grüne Oase, die zu den populären und geschätzten Naherholungsgebieten der Landeshauptstadt zählt.

Im Ratsdienergarten steht eine große Plastik aus Eisen und Granit, die an den Kieler Matrosenaufstand von 1918 erinnert. Er löste im damaligen Deutschen Kaiserreich die Revolution aus und führte 1919 letztendlich zur Weimarer Republik.

November 2014, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.