"Warum lernt die Schule so wenig von den Müttern?" (VHS Kempten, 23.1.2015)

Wann? 23.01.2015 18:00 Uhr bis 23.01.2015 21:00 Uhr

Wo? VHS Kempten, Bodmanstraße 2, 87435 Kempten (Allgäu) DE
Franz Josef Neffe: Die neue Ich-kann-Schule
Kempten (Allgäu): VHS Kempten |

Mutter: „Zu Hause kann er/sie´s doch!“ – Lehrer: „Aber in der Schule kann er/sie´s nicht!“ -



Wenn es das Kind zu Hause kann und in der Schule nicht, warum lernen dann nicht die Lehrer von den Müttern, wie sie das schaffen? Warum richten sich die Mütter dann weiter nach den Pädagogen, die nicht zu wissen scheinen, wie es geht?
Der Ich-kann-Schule-Lehrer für Volks- und Sonderschulen Franz Josef Neffe zeigt an praktischen Beispielen einfache, gut nachvollziehbare Lösungen für Probleme wie Legasthenie, Dyskalkulie, ADHS, Einnässen, Ängste, sog. Konzentrationsstörungen und Aufmerksamkeitsdefizit, Unterrichtsverweigerung u.v.m.. Er zeigt, dass wir gut beraten wären, den Müttern eine sehr viel wichtigere Rolle für die Schule zuzugestehen als nur das übliche Kuchenbacken für Schulfeste. Mütter sollten nicht dazu gedrängt werden, die Pädagogik, die es in der Schule nicht geschafft hat, zu Hause fortzusetzen. Dieser Workshop will die wirkliche Leistung der Mütter aufzeigen, anerkennen und das Selbstbewusstsein der Mütter stärken. Auf dieser Basis finden sich tragfähige Lösungen für alle Beteiligten.

Infos über den eigenen Einfluss:
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.