"Herzensangelegenheiten": ein festliches Konzert in der Wallfahrtskirche auf dem Kalvarienberg in Pobenhausen am Sonntag 13. Juli 2014 um 19.00 Uhr

Wann? 13.07.2014 19:00 Uhr

Wo? Wallfahrtskirche, Kalvarienbergstraße, 85123 Karlskron DE
Das Holzbläsertrio (2 Klarinetten und Fagott) hat sich mit einer Probe in der Wallfahrtskirche auf dem Kalvarienberg / Pobenhausen auf das Konzert am 13. Juli 2014 vorbereitet.
Karlskron: Wallfahrtskirche | Auf dem Kalvarienberg von Pobenhausen geht es vergnüglich und entspannt zu: Kaum ist man aus dem Ort in die Kalvarienbergstraße eingebogen und oben noch einmal nach rechts geschwenkt, eröffnet sich ein schöner Blick in die Weite. Unter den hohen Bäumen gibt es gleich eine Kleinigkeit zu essen und etwas zu trinken - wer möchte, auch ein Glas Sekt. Die äußerlich unscheinbare Kapelle öffnet sich für ein Konzert mit eher heiteren Themen: es geht um "Herzensangelegenheiten". Die Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Christian Bach kannten sich aus im menschlichen Herzen und umrahmten die rührenden Texte mit ihrer herrlichen Musik. Die SängerInnen stehen also am Sonntag, den 13. Juli 2014 im Vordergrund. Monika Metzger (Sopran), Rita Höhnl (Sopran) und Matthias Mahrhofer (Bariton) sind durch ihr Vokalensemble Capella Nova Ingolstadt wohlbekannt. Evi Weichenrieder, die z.B. immer wieder in Konzerten an der Orgel im Münster zu Ingolstadt mit Musikern des Georgischen Kammerorchesters auftritt, begleitet die SängerInnen am Klavier. Zur Abwechslung spielt ein Holzbläsertrio (2 Klarinetten und Fagott) unter der Leitung von Josef Hartl, ein Organisator der Konzerte auf dem Kalvarienberg.
Der Eintritt ist frei - Spenden werden aber gerne angenommen.
Wer noch etwas mehr erfahren möchte, schaut nach auf:
www.sepp-hartl.de
oder
www.volksmusik-zum-fruehjahr.de
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.