Messstation Kirchhorst bestätigt nächtliche Ruhestörungen durch Fluglärm

Startseite der DFLD-Messstationen, Kirchhorst direkt: http://tinyurl.com/DFLD-Kiho
Isernhagen: Glockenheide | Nachdem die Klage einer Anwohnerin aus Isernhagen NB gescheitert ist. Hatte der NDR den Streit um die Nachtflüge am Flughafen Langenhagen aufgegriffen. Jetzt legt die Messstation des DFLD im Isernhagener Ortsteil Kirchhorst aktuelle Zahlen zu den nächtlichen Ruhestörungen durch Überflüge vor. Die erfassten Daten geben die Überschreitungen des sogenannten NAT-Wertes (Number of Events Above Threshold) wieder, darunter ist die durchschnittliche Anzahl der Flüge die einen Lärmgrenzwert überschreiten zu verstehen. Das NAT-Kriterium (6 x 68 dBA) im Fluglärmschutzgesetz besagt: Wenn im Durchschnitt mehr als 6 mal pro Nacht der Einzelschallpegel von 68 dBA überschritten wird, gehört dieser Ort zur Nachtschutzzone.
Die Auswertung von Januar bis Juli 2014 ergibt, dass hier im Durchschnitt monatlich 161 mal zu diesen nächtlichen Ruhestörungen kommt, wobei die Spitzenwerte in den Monaten Mai mit 272 und Juli mit (220) 243 herausragen(1).
Gehört Kirchhorst nun zur Nachtschutzzone? Nein, aber die Zahlen würden das hergeben: Im letzten Monat gab es sogar durchschnittlich 7 nächtliche Überschreitungen dieses Grenzwertes. Spitzenreiter am 13.7. mit 15 und 29.07. am mit 16 nächtlichen Ruhestörungen(1).
Schlimm dabei ist die Abfolge der Flüge, Lärmpausen gab es am 13.7. höchstens 2 mal knapp 1 Stunde und am 29.07.. zwischen 00:10 und 03:01 also knapp 3 Stunden, sowie 2 mal rund 1 Stunde.
Was kann man dagegen tun?
Die Beschwerden beim Fluglärmschutzbeauftragten vom 22.07.14 blieben bisher unbeanwortet,
wobei 2 Extrem-Werte dabei waren: 20.07.2014 um 22:03:00 [91.0 dBA] und 22:20:00 [90.0 dBA]
Wir sind gespannt wie der Flughafen bzw. die staatliche Aufsicht im Wirtschaftsministerium diese Daten bewertet!
Wer sich selbst überzeugen will, die Messstation erreicht man hier



Fluglärminitiative Kirchhorst/Burgdorf
Siegfried Lemke

(1) Aktualisierung 23.08.14:
Nach Auswertung auch der letzten Juli-Tage, die durch die Überflugerkennung unsicher waren, ergibt sich sogar ein Monatsdurchschnitt von 7,8 nächtlichen Überschreitungen des NAT. Außerdem kam noch der 30.07.08 mit 15 Ereignissen bei den Spitzenreitern hinzu (s. Bild 2)
Über die Auswertung des 1. Quartals berichte die NHZ
...............................................
Aktuell 08.09.2014:
Aussage zu Radio Leinehertz jetzt aktualisiert.

Die Eingangsaussage mit der Nachtschutzzone muss nach der Stellungnahme des Ministeriums modifiziert werden. Die Grundsatzforderung: Es muss nachts leiser werden aber bleibt!
Aktuell 12.09.14:
Der Ministeriumssprecher hat die vollständige Veröffentlichung seiner Stellungnahme erlaubt (s. Kommentar vom 12.09.) Meine Entgegnung findet man zusammen mit aktuellen Daten für August hier .
Das Interview mit Radio Leinehertz jetzt in der Mediathek unter dem Stichwort Fluglärm Kirchhorst vom 03.09.14
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
17 Kommentare
6.297
Hubert R. aus Isernhagen | 09.08.2014 | 12:22  
4.380
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 09.08.2014 | 12:34  
6.297
Hubert R. aus Isernhagen | 09.08.2014 | 13:32  
221
Heiko Weichert aus Isernhagen | 09.08.2014 | 14:26  
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 10.08.2014 | 01:51  
6.297
Hubert R. aus Isernhagen | 10.08.2014 | 15:45  
6.297
Hubert R. aus Isernhagen | 22.08.2014 | 10:53  
4.380
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 24.08.2014 | 12:47  
6.297
Hubert R. aus Isernhagen | 24.08.2014 | 19:00  
6.297
Hubert R. aus Isernhagen | 24.08.2014 | 19:14  
4.380
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 26.08.2014 | 14:48  
6.297
Hubert R. aus Isernhagen | 27.08.2014 | 15:17  
4.380
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 06.09.2014 | 09:14  
4.380
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 08.09.2014 | 17:48  
4.380
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 12.09.2014 | 15:24  
6.297
Hubert R. aus Isernhagen | 13.09.2014 | 21:31  
6.297
Hubert R. aus Isernhagen | 16.09.2014 | 18:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.