Modernes Requiem mit CANTAMUS in Altwarmbüchen

Isernhagen: Christophorus Kirche | Die Werbung ist angelaufen und seit einem Dreivierteljahr haben sich die Sängerinnen und Sänger des Chores und einige GastsängerInnen intensiv der anspruchsvollen Aufgabe gestellt. Dank an den Chorleiter Martin Schulte und seiner Lebengefährtin Sandra Engelhardt, die auch nicht aufgegeben haben uns den letzten Schliff beizubringen, wenn es mal irgendwo klemmte!

Solostimmen: Sandra Engelhardt Sopran, Hanno Harms Tenor
Instrumente: Arne Hallmann Orgel; Ensemble der NDR-Radiophilarmonie
Gesamtleitung: Martin Schulte
www.cantamus-chor.de

aus der Presseankündigung:

Requiem von Bob Chilcott


Nach einer längeren Probenzeit freuen sich die Sängerinnen und Sänger von CANTAMUS darauf, Sie am Volkstrauertag zu einem geistlichen Konzert einzuladen. Im Zentrum wird das erst 2010 uraufgeführte Requiem des englischen Komponisten Bob Chilcott (*1955) stehen. Diese Musik ist modern, aber nicht anbiedernd; überraschend, aber doch mit eingängigen, sehr emotionalen Melodien. Dem Komponisten war es ein Anliegen, ein freundliches, tröstliches Requiem zu schreiben. Die Mischung aus pulsierenden, fast tanzartigen Sätzen und geradezu entrückten, meditativen Abschnitten zieht die Zuhörer von den ersten Tönen an in ihren Bann. Chilcotts Musik ist berührend, aufwühlend - und versteht es gleichzeitig, ein angenehmes Gefühl von Stille zu schaffen, die Raum zum Nachdenken lässt. Zu der besonderen Stimmung des Werkes trägt sicher auch die interessante Instrumentalbegleitung bei. So werden neben der Orgel Flöte, Oboe, Klarinette und Horn den Chor unterstützen. Musiker der NDR-Radiophilharmonie versprechen exzellenten Hörgenuss. Ergänzt wird das Programm durch Stücke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Ralph Vaughan Williams, die mit ihrer Schlichtheit und Ruhe einen passenden Rahmen bilden werden.
...
Sonntag, 17.11.2013, 18 Uhr, Christophoruskirche Altwarmbüchen

Vorverkauf: Bozer-Schreibwaren Altwarmbüchen, Buchhandlung C. Böhnert Isernhagen HB, Gemeindebüro St. Nikolai Kirchhorst

Bitte sichern Sie sich rechtzeitig eine Eintrittskarte, damit wir nicht an der Abenkasse enttäuschte Gesichter sehen müssen. Auch die Chormitglieder sind ansprechbar!
Eintritt: 10€/ Schüler 7€/ Kinder unter 12 Jahren frei

Achtung: Parklätze stehen nur in beschränkter Anzahl zur Verfügung.

Nachtrag: Die Nordhannoversche Zeitung berichtet am 08.11.2013 (siehe Bild 1)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.