Neuwarmbüchner Senioren – fit und aktiv

Gleich zweimal in einer Woche waren die Neuwarmbüchner Senioren gefordert: zum Grillfest und zur Abnahme der Fahrradprüfung für die Grundschule Neuwarmbüchen. Beides waren schöne Events, die allen Teilnehmern viel Freude bereitet haben.

Fast 70 Senioren fanden sich am Mittwoch, d. 8. Juli im Haus der Begegnung ein um zusammen zu essen und lustig zu sein. Nachdem etliche Bratwürste und Kräuterbaguettes, mehrere Kilo Kartoffelsalat und etliche Liter Vanilleeis verdrückt waren, wurde es richtig gemütlich. So manch einer wagte ein Tänzchen, und auch die Gespräche mit den Nachbarn fanden kein Ende.
Für mich war dies ein ganz besonderer Tag, denn vor 20 Jahren habe ich die Organisation des Seniorenkreises übernommen. Natürlich konnte ich die Arbeit nie alleine schaffen, und so geht mein Dank an alle diejenigen, die mir in den vielen vergangenen Jahren geholfen haben, und natürlich auch an die, die immer noch mit dabei sind. Ein bisschen habe ich auch wehmütig zurück geschaut, denn viele der Senioren sind nicht mehr bei uns. Ein schönes Gefühl ist es aber zu wissen, dass unser Team Freude bereitet hat und dies auch weiterhin tun wird. Das größte Kompliment, das wir erhalten haben ist die Tatsache, dass wir im Seniorenkreis immer mehr geworden sind. Wir freuen uns sehr über die gute Laune und auch über die Tatsache, dass die Zeit immer viel zu schnell vorbei geht. Ein Ende zu finden ist manchmal schwierig!
Am Donnerstag, d. 9. Juli ging es gleich weiter: Teffen um 8.00 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule Neuwarmbüchen, aufteilen auf die „Testpunkte“, an denen die Schüler zeigen mussten, dass sie die Verkehrsregeln gelernt haben und sich sicher im Verkehr bewegen können, denn auch in diesem Jahr nahmen die Senioren die Fahrradprüfung für die Grundschüler ab.
Nach der Beendigung der Prüfungen trafen sich traditionell alle wieder im Haus der Begegnung zum gemeinsamen Frühstück. Natürlich waren auch Frau Schneider von der Polizei und die verantwortliche Lehrerin Frau Schünemann zum Erfahrungsaustausch dabei.

Jetzt verabschieden wir uns erstmal in die Sommerpause, am 8. September treffen wir uns dann gut erholt, (hoffentlich) gesund und munter wieder. Auch im Herbst haben wir wieder viele schöne Veranstaltungen für Sie geplant. Schauen Sie doch mal „rein“: immer dienstags von 15.00 – 17.00 Uhr (Abweichungen sind unserem Programm zu entnehmen). Bei Fragen bitte anrufen: 05139 -895946.

Tschüss bis bald!

Im Namen des Seniorenkreis-Teams

Christiane Hinze
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.