Neuwarmbüchen Helau!

Auch in diesem Jahr haben sich im Haus der Begegnung wieder die Neuwarmbüchner Narren und Narrenalesen der Neuwarmbüchner Spätlese getroffen um ein paar lustige Stunden gemeinsam zu verbringen.
Nach Süppchen und Roter Grütze waren alle gut gestärkt, und das tolle Treiben konnte beginnen. Den Anfang der Büttenreden machte die Närrin Helga, die sich Gedanken über das Wetter gemacht hatte. Anschließend brachten uns die beiden besserwisserischen Kränzchentanten Margarete und Gretchen zum lachen. Dann kam auch noch ein Penner vorbei (Ursel), der (die) uns auf urkomische Art und Weise seinen Tages- bzw. Lebensablauf schilderte, und uns erklärte, warum man sich besser nicht waschen sollte. Zum Abschluss hatten wir „Funktioner“ dann Dörnröschen für Erwachsene vorbereitet. Das Lachen und die Freude über die Vorträge war alle Mühe wert. Ein besonderer Dank geht natürlich an DJ Karl (Zimmermann), der dafür sorgt, dass alle noch lustig das Tanzbein geschwungen haben, und keiner so richtig ein Ende finden konnte.
Dank aber auch an Rüdiger Boltz, der jedem ein Glückschwein mitgebracht hatte. Was soll da in diesem Jahr noch schief gehen!?!
Danke natürlich auch an die „Crew“ Guni, Elke, Gretchen, Margret, Hanne, Walter + Gerald, denn ohne Euch ginge das alles gar nicht, und würde auch keinen Spaß machen!
Neuwarmbüchen Helau!!!
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.