Tischtennis: Chinesische Verhältnisse in Harkenbleck

(Bild: v. li. Thorsten Bullerdiek, Dirk Oppermann, Sven Kratzke und Niklas Werwick)
Bei den Hemminger Stadtmeisterschaften 2016, zu denen die SV Harkenbleck eingeladen hatte, siegten die Hiddestorfer Tischtennisspieler in diesem Jahr in der 2./3. Kreisklasse derart überlegen, dass Hiddestorfs Spartenleiter Dirk Oppermann hocherfreut von "Chinesischen Verhältnissen" sprach. Im Einzel gingen Platz 1 - 4 an die Hiddestorfer. Nach hartem Kampf siegte Sven Kratzke im Enspiel gegen Niklas Werwick. Platz 3 ging an Thorsten Bullerdiek, der gegen Tim Werwick im kleinen Finale die Oberhand behielt. Auch im Doppel holte Hiddestorf alle Titel. Platz 1 ging an Thorsten Bullerdiek und Niklas Werwick vor Quentin Heuer und Tim Werwick. Platz 3 belegten Simon Heuer und Dirk Oppermann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.