Fußball: SV Wilkenburg überrascht mit Remis beim Hemminger Stadtpokal

Torschütze zum 1:1 gegen die SV Arnum: Mehmet Yurtseven
Hemmingen: Sportanlage SV Eintracht Hiddestorf | Mit einem 1:1-Unentschieden gegen den Favoriten SV Arnum und dem 3. Tabellenplatz im Endklassement beendete der SV Wilkenburg den diesjährigen, vom SV Eintracht Hiddestorf ausgerichteten Wettbewerb um den "Wanderpokal der Stadt Hemmingen". Nachdem zuvor der SC Hemmingen-Westerfeld sein wegen der Sturmwarnung auf 2 x 35 Minuten verkürztes Spiel gegen den Gastgeber deutlich mit 6:1 gewinnen und sich damit zum zweiten Mal den begrheten Wanderpokal sichern konnte, trotzte im abschließenden Spiel der SV Wilkenburg der SV Arnum ein 1:1-Unentschieden ab und errang damit bei 4 Punkten die beste Ausbeute bei der Teilnahme an diesem zum mittlerweile 11. Mal ausgetragenen Wettbewerb. Der Arnumer Marvin Beneking brachte seine Mannschaft in der 56. Minute mit 1:0 in Führung, die Mehmet Yurtseven bereits eine Minute später ausgleichen konnte. Durch dieses Remis blegen die SV Arnum und der SV Wilkenburg - lediglich durch die bessere Tordifferenz zugunsten der Arnumer getrennt - punktgleich die Plätze 2 und 3.

Der SV Wilkenburg spielte mit:
Dominik di-Figlia, Ferhat Secgin (ab 46. Minute Sascha Ernst), Florian Janzhoff, Frank Uwe Hartje (ab 57. Minute Marcel Fricke), Ben Weitemeier, Dennis Ulrich, Philipp Steinmann, Yll Topalli, Jannik Höpner (ab 46. Minute Rafael Niespor), Marius Meister, Mehmet Yurtseven
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.