Fußball: Kreisligist S.V. Wilkenburg verpflichtet neuen Abwehrspieler

Neuzugang beim S.V. Wilkenburg: Abwehrspieler Stefan Alps (32) vom SC Hemmingen-Westerfeld
Hemmingen: Sportanlage SV Wilkenburg | Rechtzeitig zum Rückrundenauftakt ist der Kreisligist S.V. Wilkenburg noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden: Abwehrspieler Stefan Alps (32) wird ab der Rückrunde das Trikot des Teams von Trainer Andreas Fromme tragen und ist ab sofort spielberechtigt. Zuvor war der Wilkenburger Neuzugang 3 1/2 Jahre lang für den Lokalrivalen SC Hemmingen-Westerfeld aktiv. "Wir hoffen, unsere schon in der Vorrunde recht sattelfeste Abwehr mit Stefan Alps noch weiter verstärken zu können und heißen unseren Neuzugang in Wilkenburg recht herzlich willkommen", freut sich Pressesprecher Martin Volkwein auf zusätzliche Stabilität in der Wilkenburger Defensive. Einziger "Wermutstropfen": im Rahmen der Freigabeverhandlungen wurde vereinbart, dass Alps beim Rückspiel gegen seinen bisherigen Club nicht mitwirken darf. "Wenn er schon nicht mitspielen darf, werden wir ihn vor dem Spiel in Hemmingen eben als Taktiktrainer in die Spielvorbereitung einbeziehen", gibt Volkwein augenzwinkernd die Aufgabe des Neuzugangs vor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.