Zwei Einsätze für die Feuerwehr am Wochenende

Einsatz an den Harkenbleckern Teichen an der Arnumer Straße
Am Freitagabend rückte die Freiwillige Feuerwehr Devese zum Beseitigen einer Ölspur aus, auf der ein Motorradfahrer ausrutschte und stürzte. Der Motorradfahrer überstand den Sturz unverletzt.
Um 17:49 Uhr wurde die Feuerwehr zum Kreisel an der Alfred-Bentz-Straße in Devese alarmiert. Mit einem Sack Bindemittel wurde die Ölspur abgestreut und anschließend das Bindemittel wieder aufgenommen.
Im Einsatz waren die Feuerwehr Devese mit einem Fahrzeug und sieben Einsatzkräften sowie die Polizei. Nach 30 Minuten endete der Einsatz.

Weitere Informationen ggfs. bitte bei der Polizei einholen.


Am frühen Sonntagnachmittag um 14:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Harkenbleck zu einer Tierrettung alarmiert. Gemeldet war eine verletzte Gans an den Teichen an der Arnumer Straße. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle entfernten sich die zig Gänse immer wieder, sodass kein Einsatz für die Feuerwehr notwendig war.
Im Einsatz waren insgesamt zwölf Einsatzkräfte. Während ein Fahrzeug mit neun Einsatzkräften vor Ort war, blieb das andere Fahrzeug in Bereitstellung am Feuerwehrhaus, falls weitere Einsatzkräfte hätten benötigt werden. Die Feuerwehr war eine halbe Stunde im Einsatz.

Lennart Fieguth
Stellv. Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
15
Nils Kleiner aus Laatzen | 14.06.2015 | 22:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.