Feuerwehr Arnum hat Flächenbrand schnell im Griff

Unter schwerem Atemschutz wurde das Feuer gelöscht.
Am Samstagmittag, den 05.07.2014 um 14:02 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Arnum zu einem Flächenbrand gerufen.
Ein Teil eines Stoppelfeldes hinter der Straße Hoher Eschenweg am Ortausganges von Arnum brannte, jedoch konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Arnum eine Ausbreitung auf das gesamte Stoppelfeld sowie dem Nachbarfeld verhindert werden.
Mit knapp 2000 Litern Wasser löschten die Einsatzkräfte innerhalb weniger Minuten das Feuer. Vorsichtshalber wurden die verbrannten Stellen und das nahe Umfeld gewässert, um ein erneutes Ausbrechen des Feuers zu verhindern.
Nach einer knappen halben Stunde konnten die 17 Einsatzkräfte, die mit zwei Fahrzeugen im Einsatz waren, wieder einrücken. Auch die Polizei war vor Ort.
Informationen bzgl. der Brandursache werden seitens der Feuerwehr nicht gemacht. Hierzu bitte die Polizei kontaktieren.
Lennart Fieguth
Stellv. Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.