Heilbronn: Einbruch in Bürogebäude

Heilbronn: In der Nacht zum Mittwoch wurde bei einem Busunternehmen in Heilbronn eingebrochen. Die Täter durchsuchten alle Räume und beschädigten diese schwer. Beim Öffnen des Safes hatten sie allerdings kein Erfolg. Beute haben sie deshalb voraussichtlich nicht gemacht.

In der Nacht zum Mittwoch brachen bisher unbekannte Männer in ein Bürogebäude einer Busverkehrsfirma am Buchener Wimpinaplatz ein. Zunächst hebelten sie die Holzeingangstüre auf und gelangten so in das 3-stöckige Gebäude. Sie durchsuchten alle Büro- und Aufenthaltsräume. An einem massiven Tresor scheiterten sie allerdings, denn bei diesem schafften sie es lediglich, die Holzverkleidung auszureisen. Des Weiteren schlugen die Einbrecher noch zwei Fenster ein und mehrere verschlossene Innentüren.

Keine Beute

Beute machten sie offensichtlich nicht. Der Sachschaden, der von den Tätern angerichtet wurde, bewegte sich im vierstelligen Bereich. Ein Busfahrer, der um 4:45 Uhr zur Arbeit musste, war sich nicht sicher, ob sich die Täter noch im Gebäude aufhielten. Deshalb wurde das gesamte Bürogebäude von zwei Polizeistreifen abgesucht.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.