Konzert mit "Concerto Latino" im Colleg Dillingen (Großer Saal)

Wann? 24.01.2016 17:00 Uhr

Wo? Brenzpark, In den Seewiesen, 89520 Heidenheim an der Brenz DE
Concerto Latino mit Franz Heim, Sonja Lorenz, Agata Englert, Christian Kempter und Gerhard Kling (Foto: www.twfotostyle.de)
Heidenheim an der Brenz: Brenzpark | ACHTUNG: Da das Samstagskonzert bereits ausverkauft ist, findet am Sonntag um 17 Uhr ein Zusatzkonzert statt.

Das neu gegründete Quintett "Concerto Latino" mit Musikern aus Dillingen und Umgebung widmet sich mit argentinischer Leidenschaft und brasilianischer Lebenslust der Musik des südamerikanischen Kontinents.

Mit Kompositionen des Argentiniers Astor Piazzolla bringt "Concerto Latino" die Leidenschaft des Tango Nuevo musikalisch zum Ausdruck: In Stücken wie Primavera Portena, einem Satz aus der argentinischen Tango Suite der "Vier Jahreszeiten", oder so bekannten Kompositionen wie Libertango und Escualo wechseln sich feurige Tango-Rhythmen mit ruhigen melancholischen Passagen ab.

Kompositionen der Brasilianer Luiz Bonfa und Antonio Carlos Jobim bilden mit federnd leichten Bossa Nova Rhythmen hierzu ein interessantes Kontrastprogramm. Einige Stücke der Choro-Musik, einem traditionellen brasilianischem Musikstil des beginnenden 20. Jahrhunderts, runden zusammen mit der einen oder anderen zeitgenössischen Samba-Komposition das Programm ab.

Sonja Lorenz - Flöte
Agata Englert - Gitarre
Christian Kempter - Vibraphon
Franz Heim - Kontrabass
Gerhard Kling - Perkussion, Klavier

Das Konzert am Samstag den 23.1. beginnt um 20 Uhr im Großen Saal des Colleg in Dillingen Donau.
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro
Karten: Im Bürgerbüro der Stadt Dillingen, telefonisch unter 09071/54-108, unter www.ticket-dlg.de oder an der Abendkasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.914
Ute Kohler aus Fürstenfeldbruck | 31.12.2015 | 10:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.