E-Juniorinnen des FC Merkur Hattorf unter den „Top-Ten“ in der Region Göttingen-Northeim-Osterode

Einbeck/Hattorf. Mit einer spielerisch starken Leistung haben die E-Juniorinnen des FC Merkur Hattorf am 08.02.2015 den Einzug in die dritte Runde der Hallenregionsmeisterschaft des Fußballkreises Göttingen-Northeim-Osterode geschafft. Mit Siegen über FC Eintracht Northeim (3:0), SVG Göttingen (2:0), JSG Hardegsen (2:1) und SVG Einbeck (4:0) sicherten sich die Hattorferinnen schnellstmöglich die Teilnahme an Runde drei. Die abschließende Niederlage gegen die JSG Sösetal (0:1) war dann der nachlassenden Konzentration und kämpferisch sehr stark auftretenden Gegnerinnen aus Förste und Umgebung zuzuschreiben.

Für den FC Merkur Hattorf spielten: Johanna Gropengießer, Tessa Janke, Lisanne Harenberg, Mary-Ann Schönberg (2 Tore), Jona Koch, Neele Emma Hellwig, Nele Sprengel, Tabea Wode, Hannah Brühne (1) und Luisa Jackisch (8).

Insgesamt stehen mit den Hattorferinnen, der JSG Sösetal und beiden Teams der FSG Herzberg/Lauterberg vier Mannschaften aus dem Landkreis Osterode unter den letzten 10 Mannschaften in Runde 3. Sie alle werden am 14.2. ab 14.00 Uhr in Diemarden aufeinandertreffen und den Einzug ins Finale der Regionsmeisterschaft untereinander ausspielen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.