Europaklasse, Englisch, Erasmus - LWS auf dem Weg nach Europa II

Hannover: Ludwig-Windthorst-Schule | Die europäischen Aktivitäten der Ludwig-Windthorst-Schule werden weiter ausgebaut. Nach dem erfolgreichen Abschlusses des zweiten Comeniusdurchganges, der Etablierung des Barcelona-austausches und den erfolgreichen Sprachabschlüssen bei telc (Sprachzertifikat in Englisch) ist für den neuen Jahrgang 5 der Oberschule im Schuljahr 2015/16 eine Europaklasse geplant.
Seit 2010 nimmt die Ludwig-Windthorst-Schule am Comeniusprojekt teil, seit 2014 ist sie Europaschule. In dieser Zeit sind die Aktivitäten in Richtung Europa ausgeweitet worden. Für das kommende Schuljahr ist nun eine Europaklasse geplant. Dort geht es u.a. darum, Traditionen europäischer Länder auf unterschiedliche Art und Weise zu entdecken und kennenzulernen. Ab Klasse 6 können im Wahlpflichtkurs die Fremdsprachen Spanisch und Französisch belegt werden, parallel dazu wird ein Trainingskurs Englisch angeboten. Ab Klasse 8 gibt es bilinguale Wahlpflichtkurse in Kunst(Englisch) und ab 9 in Erdkunde(Englisch), in Klasse 8 haben die Schüler die Möglichkeit, an einer Englandfahrt teilzunehmen. Im Jahre 2015 wurde 16 Zehntklässlern erstmals das telc-Zertifikat für erfolgreich erworbene Englischkenntnisse verliehen.
Im April dieses Jahres ging es dann in der LWS international zu: Schüler aus dem Comeniusprojekt und der Partnerschule aus Barcelona verbrachten eine europäische Woche in Hannover. In dieser Woche drehte sich für 34 Schülerinnen und Schüler aus Finnland, England, Island, Norwegen und der LWS alles um die Nibelungensage. Unter dem Motto “Northern Stories Retold” hatte das Comenius-Team die Aufgabe, die Charaktere und Hauptpersonen aus unserer deutschen Sage kreativ darzustellen und als Verfilmungen festzuhalten.Nach einer ersten Bilanz wird nun überlegt, sich für das Erasmus-Programm, EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport, zu bewerben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.