Schnappschüsse aus Hannover: Der Wolle-Turm im Nebel

Der Wolleturm (erbaut 1909) zählt zu den wenigen Resten, die von der Döhrener Wolle erhalten geblieben sind. In ihm hingen einst die Schläuche der Werksfeuerwehr zum Trocknen.

6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.