Schnappschüsse aus Hannover: Die Petri-Kirche in Kleefeld

1899 erfolgte die Grundsteinlegung, 1902 konnte die von Architekt Eduard Hillebrand entworfene Petri-Kirche eingeweiht werden. Das Gotteshaus markiert den Beginn der eigentlichen städtischen Erschließung von Kleefeld. Die Stadt Hannover schenkte der Kirchengemeinde den Bauplatz und steuerte auch Geld für die aus Sandsteinquadern errichtete Hallenkirche bei. Im 2. Weltkrieg wurde der Turmhelm beschädigt und in einfacher Form neu aufgesetzt.

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.