Ich hab’s gelesen: „Ostfriesenfeuer“ von Klaus-Peter Wolf

Vor einiger Zeit hatte ich ja schon einmal ein Buch von Herrn Wolf gelesen – und war nicht begeistert.
(http://www.myheimat.de/hannover-gross-buchholz/rat...).

Nun, ich habe noch einmal zugegriffen – eine zweite Chance ist nur gerecht.

Auch hier ermittelt wieder Ann-Kathrin Klaasen mit ihrem mehr als skurrilen Team.
Und … ja, es ist wieder ein Serienmörder.
Und schlimmer, wieder ist die ganze Verwandtschaft betroffen.

Muss 'ne schlimme Gegend sein, dieses Ostfriesland – nix für Familien :-))

Frau Klaasen heiratet auf den ersten Seiten des Buchs, na, und dann werden dem jungen Glück immer wieder Leichen in den Weg gelegt.
Die Hochzeitsreise muss warten.

Trotzdem, das Buch habe ich flott und mit einiger Spannung durchgelesen.

Es ist unterhaltsam geschrieben – man muss es allerdings als Persiflage lesen.
Dann ist es sogar lustig.

Ein wirrer Hühnerhaufen von Polizisten, Egomanen und Verwirrten findet sich im Ermittlerteam und der Geschichte zusammen – und der Mörder ist ja per se schon ein Psychopath.

Da sind eigenmächtige Handlungen, Selbstüberschätzung und Größenwahn an der Tagesordnung.

Es wird eine Karikatur der Polizeiarbeit beschrieben.

Aber die Übermutter, Frau Comic-ssarin Klaasen, trotzt allem Unbill und wirft sich der herannahenden Katastrophe heroisch in den Weg.

Die ständige Fettnäpfchen-Hopserei der Charaktere ist oft sogar recht witzig.

Inkompetente Vorgesetzte und Mitarbeiter mit völlig übersteigertem Selbstverständnis und bar jeder Kenntnis polizeilicher Ermittlungsarbeit chaoten durch Ostfriesland, Mallorca (incl. Busen-Signierung!), Norderney und den Ruhrpott.

Die auf Strecken lustige und völlig unwahrscheinliche Story wird leider durch übergenau beschriebene Folterszenen unschön gestört.

Mein Fazit:

Es liegt am Geschmack des Lesers, ob man die Geschichte mit einem Schulterzucken bei Seite legt, oder ob man das Ganze als putzige Satire liest und sich über die Merkwürdigkeiten amüsiert.

Nimmt man’s leicht, ist man gut unterhalten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
23.273
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 05.05.2014 | 20:09  
947
Ingrid Wittich aus Mücke | 10.05.2014 | 15:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.