In einigen Jahren werden unsere Kinder das Wort „Privatsphäre“ gar nicht mehr kennen?

Es begann mit dem Australopithecus vor ca. 4 – 2 Millionen Jahren.
Es folgten dann:

Der „Homo habilis“
Der „Homo erectus“
Die Frühform des „Homo sapiens“
Der „Neandertaler“
Und vor rund 40 000 Jahren der Cro-Magnon-Mensch „Homo sapiens sapiens“.
Und nun?

Nun folgt der „Homo transparens“ – der gläserne Mensch.

Angeregt durch die hier immer wieder sehr kontrovers geführten Diskussionen um „Pseudos“ und „Klarnamen“, habe ich mich, als Laie, mal aufgerafft, die Dinge hier anzuführen, die ich in den letzten Monaten zu diesem Thema gelesen habe.

Zunächst einmal muss mit einem verbreitetem Irrglauben Schluss gemacht werden.

Die Klarnamenpflicht gibt es in Deutschlang schon längst!

Es besteht nämlich in unserem Land eine gesetzliche Impressumpflicht.
Der Einwand, das gilt nicht für Privatpersonen, gilt für User von „myheimat“ nicht!

Im Gesetz ist klar definiert, dass diese Impressumpflicht für jeden gilt, der sich an die Öffentlichkeit wendet. Und das tun wir hier im Portal - alle.

Nur der private Umgang, also der nicht für Dritte einsehbare Schrift-/Datenverkehr, ist von dieser Pflicht ausgenommen.
Siehe z. B. auch:
http://rechtsanwalt-schwenke.de/gesetzliche-klarna...

Viele Portale verzichten aber stillschweigend auf die notwendigen Schritte, um neue User nicht abzuschrecken und wohl auch, um Geld zu sparen. Das Post-Ident-Verfahren z. B. kostet so 4-6 Euro pro aktivem User).

Bis jetzt konnte ja auch nicht viel passieren.
Aber nach dem neuesten Urteil des „Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte“ wird das nun evtl. teuer für die Portalbetreiber.

http://www.myheimat.de/hannover-gross-buchholz/bla...

Facebook hat die Klarnamenpflicht vor kurzer Zeit auch gerichtlich durchgesetzt:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/klarnam...

Warten wir ab, ob sich nun was ändert und was das sein wird.

Allerdings ist das die kleinste Sorge um die Privatsphäre, die uns belasten mag.

Bleiben wir zunächst bei Facebook.

Nachdem schon vor einigen Monaten die Regularien bei Facebook so geändert wurden, dass mehr werberelevante Daten abgeschöpft werden können und die Suchfunktionen im Portal auf themenbezogene „Rasterfandungsmöglichkeiten“ erweitert wurden, hat gestern Facebook bekannt gegeben,
dass alle Möglichkeiten, seine Profildaten und seine "Timeline" vor den Blicken nicht gewollter Personen zu schützen, abgeschaltet werden.

Sie ruhe in Frieden, die Privatsphäre.
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/suchfunktion...

Doch, doch, es kann noch schlimmer kommen!

Der NSA-Skandal (obwohl er so genannt wird, betrifft er ja viele andere Geheimdienste gleichermaßen) ist noch längst nicht abgeschlossen, da gibt es schon ein neues Schreckensszenario.

Dieses Mal wird das aber überhaupt nicht im Verborgenen betrieben.
Nein, da gibt es öffentliche Ankündigungen (und niemand reagiert!)!

Wer den Film „Minority-Report“ gesehen hat, der wird die Sache wiedererkennen.
Nur jetzt in der Realität:

Das „Next Generation Identification Project“.

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/computer-...

Aber das sind nicht nur die „bösen“ Amis, nein, Europa hat da ein eigenes Entwicklungsprogramm aufgelegt: „Indect“.

http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/themen...

So, wie ich – als Laie – das alles verstehe, wird das Wort „Privatsphäre“ nun wirklich nicht mehr gebraucht.

Hört Ihr das Surren?
Das ist Georg Orwell!
Der rotiert in seinem Grab ….

Gut, dass ich schon so alt bin.
Da brauche ich mich nicht mehr auf die schöne, neue Welt zu freuen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
15 Kommentare
15.379
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 13.10.2013 | 11:11  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 13.10.2013 | 11:24  
35.572
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 13.10.2013 | 11:32  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 13.10.2013 | 11:43  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.10.2013 | 17:46  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 13.10.2013 | 18:01  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 13.10.2013 | 19:52  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.10.2013 | 20:02  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.10.2013 | 20:16  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.10.2013 | 20:40  
35.572
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 13.10.2013 | 23:43  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 14.10.2013 | 05:12  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.10.2013 | 16:24  
691
Martina Klein aus Bad Kösen | 11.12.2013 | 13:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.