21. TATZI TATZ fährt nach Afrika. 12.09. - 23.11.2009. TATZI´s REISEBERICHT III.

Afrika (Kenia): Afrika | TATZI TATZ fährt nach Afrika. 12.09. - 23.11.2009.
TATZI´s REISEBERICHT III.

TATZI TATZ REISE „RUND UM AFRIKA“

Nach einem Besuch auf den Seychellen und dem berühmten Strand, wo die „Bacardi-Reklame“ gedreht wurde, überquert TATZI TATZ am 01. November 2009 zum zweiten Mal den Äquator, diesmal in nördlicher Richtung.

Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist der Besuch im Jemen.
Die Begegnung mit Land und Leuten im Jemen.

Die Fahrt in das Bergdorf Menacha führt über abenteuerliche Serpentinen durch das Hochgebirge.

Foto: TATZI TATZ reitet auf einem Esel

Die Weiterreise von Hodeidah nach Safaga in Ägypten führt dann durch das Rote Meer.

Busfahren kannte TATZI TATZ zwar von zu Hause schon, wenn ihn Kinder aus dem Zoo mal mit in die Stadt genommen haben. Aber noch nie war Tatzi in einem Bus acht Stunden lang gefahren, vom Hafen in Safaga durch die Wüste nach Kairo und Luxor zu den Pyramiden.
He, war das vielleicht spannend...
An diesem Tag hat TATZI TATZ in Ägypten den Nil überquert, die Memnon-Kolosse gesehen, im Tal der Könige Grabstätten sowie den gewaltigen Hatschepsut-Tempel besucht.
Und zu allem Überfluss stand dann auch noch ein Rundgang durch die Tempelanlage von Karnak auf dem Programm.
Das Thermometer erreichte an diesem 9. November immerhin die beachtliche Marke von 40 Grad Celsius.

Am nächsten Tag besorgt sich TATZI TATZ auf einem Markt in Sharm-el-Sheikh einen Koffern, in welchem er seine Prinzessin mit nach Deutschland nehmen will.
Und noch einen Tag später führt die Schiffspassage zehn Stunden lang durch den Suez-Kanal.
Die Reederei muss für diese Passage die stolze Summe von sage und schreibe 116.000 Euro berappen.
Am späten Nachmittag erfolgt dann die Einfahrt ins Mittelmeer. Und die Außentemperatur beträgt übrigens nur noch 20 Grad Celsius.

Am 12. September legt Tatzis Kreuzfahrtschiff in Alexandria an, und er unternimmt eine Pyramidentour nach Dashur, Memphis und Sakara.

Nach kurzen Besuchen auf Malta und Sardinien und einem Ausflug in Malaga und Vigo (Spanien) endet TATZI TATZ´s große, erlebnisreiche Reise „Rund um Afrika“.

An 23. November 2009 geht TATZI TATZ nach 72 Tagen bei Regenwetter in Hamburg von Bord.
Vom 12. September bis 23. November 2009 hat TATZI TATZ von Bremerhaven bis Hamburg „Rund um Afrika“ eine Entfernung von 19.682 Seemeilen zurückgelegt.
Das sind stolze 36.451 Kilometer.

Nach einem Sprichwort aus Asien heißt es sinngemäß so:
Wenn herrliche Tage vergangen sind,
dann soll man nicht traurig sein,
sondern man soll sich glücklich schätzen,
dass man sie erleben durfte.



1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.