Fußball: SV Wilkenburg absolviert Generalprobe vor dem Punktspielauftakt

Wann? 22.02.2015 15:15 Uhr bis 22.02.2015 17:00 Uhr

Wo? Kunstrasenplatz TSV Bemerode, Wilhelm-Göhrs-Straße 2, 30539 Hannover DE
ihn wollen die Wilkenburger am Sonntag mit Gegentoren eindecken: Ex-Torwart Hendrik Moeller.
Hannover: Kunstrasenplatz TSV Bemerode | Eine Woche vor dem Punktspielauftakt mit dem Nachholspiel beim TSV Gestorf am Sonntag, 01.03.2015, um 14.00 Uhr probt der Kreisligist SV Wilkenburg am kommenden Wochenende den Ernstfall. Am Sonntag, 22.02.2015, gastiert das Team um 15.15 Uhr beim stadthannoverschen Kreisligisten TSV Bemerode, aktueller Tabellendritter der Kreisliga Hannover-Stadt und bei lediglich 5 Punkten Rückstand auf den momentanen Spitzenreiter SV Borussia Hannover durchaus noch ernst zu nehmender Meisterschaftsanwärter. "Wir wissen, dass der TSV Bemerode über einen Kunstrasenplatz mit relativ neuem Belag verfügt, so dass das Spiel auf jeden Fall stattfinden wird. Außerdem sollen die Bemeroder einen ähnlichen Fußball prakzizieren wie der SC Hemmingen-Westerfeld und der FC Springe in unserer Staffel, so dass unsere Jungs auf jeden Fall mächtig gefordert werden und nur mit hundertprozentiger Konzentration eine Chance haben. Außerdem hat gerade unser Nachbar SV Arnum - immerhin Bezirksligist - am vergangenen Sonntag sein Testspiel in Bemerode mit 0:2 verloren. Wir sind also gewarnt," freut sich Pressesprecher Martin Volkwein dennoch auf das zweite Freiluftspiel des Jahres nach dem 6:1-Auswärtssieg bei den A-Junioren der SG Arnum/Hemmingen am vergangenen Samstag. Verzichten müssen die Gäste auf jeden Fall auf Stürmer Mehmet Yurtseven, der sich im Urlaub befindet. Daneben ist der Einsatz von Florian Janzhoff noch ungewiss, der sich vor zwei Wochen beim Hallenturnier in Pattensen eine Fußverletzung zuzog. "Wir nehmen das Spiel zwar ernst, aber das Ergebnis ist zweitrangig. Interessanter ist da schon die Tatsache, dass sich unserer Mannschaft noch einmal eine gute Bewegungseinheit bietet und wir hoffen natürlich, verletzungsfrei aus der Partie herauszukommen. Und außerdem haben wir den Ehrgeiz, unserem langjährigen Torhüter Hendrik Moeller, jetzt im Trikot des TSV Bemerode, ein paar Gegentore zu verpassen", hofft der Wilkenburger Pressesprecher augenzwinkernd.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.