Landesverkehrswacht tagt mit der Jugend in der Wedemark

Hannover: Wedemark |

Am Samstag in 2 Wochen findet die jährliche Jugenddeligiertenkonferenz der Landesverkehrswacht Niedersachsen statt. Austragungsort ist diesmal durch die Verkehrswacht Wedemark Bissendorf. Unter anderem werden erstmalig der Bundesjugendsprecher der Deutschen Verkehrswacht Wolfgang Goeken und die Verkehrswacht Munster-Bispingen an der Konferenz teilnehmen.

Die Konferenz hat den Zweck, für das aktuelle Jahr Ziele in den Jugendverkehrswachten zu stecken. Die Verkehrswacht Munster-Bispingen hat ein ganz besonderes Ziel. Sie will eine eigene Jugend aufbauen. Dabei sollen die Wedemärker und die Landesverkehrswacht behilflich sein. Ziel sei es, eine Jugendgruppe nach dem Vorbild des Gastgebers zu gestalten. In der Wedemark gibt es zwei Abteilungen der Jugend. Die eine gestaltet unter dem Namen des Jugendverkehrsclubs (JVC) die Prävention und die Verkehrshelfer Wedemark helfen der Gemeinde und regionalen, wie auch überregionalen, Veranstaltern bei der Verkehrssicherung und dem Parkplatzmanagment. Thematisiert werden vor allem die Gewinnung von Jugendlichen, sowie deren Beschäftigung und Einbindung in die Freizeitgestaltung. Das Programm der Verkehrswacht Wedemark gilt als Vorreiter. Seit 1999 veranstaltet die Jugend bis zu 4 Mal im Jahr Seminare, ein großes Camp und macht Sport, gemischt aus Volleyball und Go-Kart Rennen.

Verkehrswacht Wedemark e.V.
Unsere Vision ist der unfallfreie Straßenverkehr!

facebook.com/VerkehrswachtWedemark
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 06.04.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.