Kindermund: Das traurige Auge

Hannover: Supermarkt | Also, davon muss ich Ihnen erzählen: Mit Mama Heike und Leon, unserem gerade mal zweieinhalbjährigen Enkel, waren wir auf dem Weg zum Supermarkt. Wind und Kälte waren so richtig ungemütlich, und eine dicke Träne kullerte dem kleinen Mann über die roten Wänglein. "Opa", meldete sich da der Kleine: "Mein Auge ist ganz traurig...!" Oh, wie süß...!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.