Ferienzeit

Endlich, ja endlich Ferien! Die Seele baumeln lassen und ein paar warme Sommertage genießen. Sei es in heimischen Gefilden oder am auserwählten Urlaubsort. Zeit für die Familie zu haben, keine Hausaufgaben der Kinder kontrollieren zu müssen und die Arbeitskolleg*innen ganz weit weg zu wissen, das verbinden die meisten mit Ferien. Viele freuen sich das ganze Jahr auf diese erholsamen Tage.

Leider lassen sich Themen wie die Griechenlandkrise oder das Flüchtlingsdrama nicht ausblenden. Griechenlands Lage wird jeden Tag dramatischer, das Land befindet sich am Rande einer Katastrophe. Besonders die Bevölkerung leidet extrem unter Entbehrungen. Wir kennen das Land als wunderschöne Urlaubsregion und schwärmen von der freundlichen Bevölkerung. Die Griechen verdienen unsere uneingeschränkte Solidarität. Das Land braucht einen Schuldenschnitt und nicht Angela Merkels Erpressungspolitik, die inhumane Kürzungen für die Griechen vorsieht. Die Forderung nach einem Schuldenschnitt ist ein humanes Gebot!

Gerade in der Sommerzeit, wenn das Mittelmeer ruhiger wird, versuchen tausende von Flüchtlingen Europa über das Meer zu erreichen. Wir assoziieren mit einer Mittelmeerfahrt die Angebote der Reiseveranstalter. Die großen „Pötte“ bieten Spaß und Unterhaltung auf See, während zur gleichen Zeit Menschen ein paar Seemeilen entfernt ertrinken. Menschen riskieren in meist seeuntüchtigen und überfülltem Booten ihr Leben, um Krieg, Unterdrückung und dem Tod in ihrem Heimatland zu entfliehen. Europa streitet sich um Aufnahmequoten, Kommunen stöhnen über die finanziellen Belastungen, die die Aufnahme von Flüchtlingen mitsich bringt und Bürger haben Angst vor zu vielen Vertriebenen.

Wir sind verpflichtet, Menschen aus humanitären, völkerrechtlichen und politischen Gründen auf zunehmen. Über Quoten und Gelder zu diskutieren offenbart die Ignoranz gegenüber Menschen, die aus lebensbedrohlichen Beweggründen zu uns kommen und eine gefährliche Reise antreten müssen, die keine Urlaubsfahrt ist.

Wir wünschen Ihnen erholsame Sommerferien, kommen sie entspannt und mit neuen Eindrücken aus Ihrer Auszeit zurück.



Ich wünsche Ihnen alles Gute

Julia Grammel (für DIE LINKE. BO West)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.752
Klaus Anton aus Burgwedel | 23.07.2015 | 19:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.