Hannover: Frau bei Zimmerbrand verletzt

Hannover:Am Dienstagmorgen wurde eine 34-jährige Frau bei einem Zimmerbrand leicht verletzt. Eine Nachbarin hatte die Rettungskräfte alarmiert.

Nachdem eine 66-Jährige Hilferufe ihrer 34 Jahre alten Nachbarin hörte und auf das Feuer aufmerksam wurde, informierte sie sofort die Rettungskräfte. Durch den Ehemann der Nachbarin und die Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden.

Ursache und Folgen

Die Mieterin der Wohnung wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Feuer entstand wahrscheinlich durch eine fahrlässig unbeaufsichtigte Kerze. Der Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.