Vorstand hat ein neues Gesicht

Der Vorstand v.l. W.Albrecht (2.), H.Niehoff (1.), Klaus Strobach (Kassenwart)
Hauptversammlung des SSC Inkognito 12 Hameln e.V. -
Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung im April wurden H. Niehoff und W. Albrecht ohne Gegenstimme als 1. und 2. Vorsitzender von den Mitgliedern wiedergewählt. Ebenfalls ohne Gegenstimme wurde Klaus Strohbach zum neuem Kassenwart gewählt, der die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehenden Margot Tramm ablöste. Zur neuen Kassenprüferin wählten die Mitglieder Steffi Herrmann.

Zuvor berichtete der Vorsitzende Niehoff über das abgelaufende Jahr 2014 und die gewachsene Angebotspalette des Vereins. Weiterhin berichtete er über die Aktivitäten und Erfolge wie z.B. bei der DM in Setzbügeleisen-Eisschießen und der Kubb-EM. Außerdem lobte er die Geselligkeit, die besonders beim Spaßkegeln zum Tragen kommt. Kassenwartin Margot Tramm berichtete über die gute Kassenlage und stellte den neuen Haushaltsplan vor.

Im Rahmen der Versammlung wurden die erfolgreichen Sportler des SCC, die von der Stadt Hameln nicht zur Sportlerehrung berücksichtigt worden sind, vom Vorstand für ihre überregionalen Leistung für den Verein geehrt.

Geehrt wurden für die Teilnahme an der DM in Setzbügeleisen-Eisschießen Margot Tramm und für die Teilnahme an der Kubb-EM Luzie Hildebrandt.

Für die Teilnahme an beiden Events, "Bügeleisen" und "Kubb" bekamen Helmut Niehoff, Steffi und Fred Herrmann ihre Urkunden.

Als neuer Vereinsmeister im Modernen Zehnkampf (Meister aller Klassen) löste Helmut Niehoff Vorjahressiegerin Margot Tramm ab und eroberte sich die "Supervicky". Gewertet wurden u.a. alle Bouleveranstaltungen des Vereins, Kegeln, Eissportdisziplinen, Kubb und Brettspiele.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.