Verpasste Chance in Braunschweig, verzaubert in Bielefeld

Der geblendete "Robin" im Banne des Zauberers Rabenhorst

Spieleevents besucht

.
Nach einem Ausfflug zur "Internationalen Spielmesse" in Essen und gleichzeitigem Besuch der Carcassonne-WM, besuchte der Präsident des SSC Inkognito 12 Hameln e.V. verschiedene Spielevents in der Region.

Am 9./10. November präsentierte der Verein Norddeutsche Spielekultur e.V. in Kooperation mit dem städtischem Kinder- und Jugendzentrum "Mühle" die 5. Ausgabe von "Braunschweig spielt". Dort verpasste er nur knapp die Finalrunde beim "Dominion"-Turnier und belegte den 5. Platz in Braunschweig.

Am 16./ 17. November lud der Verein Spielwiese Bielefeld zum Mitspielen in die Ravensberger Spinnerei ein. Zahlreiche Aktionen wurde angeboten und durchgeführt, von der Spielausleihe zum Ausprobieren, über die Puzzle-Welt bis zum Spiele-Flohmarkt. Natürlich standen auch einige Turniere auf dem Programm.

Der Präsident beschränkte sich diesmal mit seiner Tochter ausschließlich mit dem Testen von Kinderspielen. Am Besten gefiel das Kinderspiel des Jahres 2013 "Der verzauberte Turm". Wer zuerst den Schlüssel fand um die Prinzessin zu befreien, war nicht automatisch der Sieger des Spiels. Wehe wenn einem der Bann des Zauberers traf.

Während der Veranstaltung konnten alle Spiele zur Nutzung kostenlos ausgeliehen werden. Auf beiden Veranstaltungen wurden Gesellschaftsspiele vorgestellt und an über 50 Tischen über mehrere Etagen nach Herzenslust gespielt. Darüber hinaus standen Erklärrunden auf dem Programm.
Es wurden jeweils mehrere Hundert Besucher gezählt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.