Bundesliga: Überholt der HSV den SC Freiburg heute in der Tabelle?

Auf ihn muss sich der HSV im Abstiegskampf verlassen: Rafael van der Vaart (Foto: de.freepik.com)

In der Bundesliga wird heute Abend der zweite Teil der englischen Woche absolviert. Bei den heutigen Begegnungen des 27. Spieltags erwartet der Hamburger SV im Kellerduell den SC Freiburg. Mit einem Heimsieg könnte sich der HSV an den Breisgauern vorbei schieben und so den Relegationsplatz verlassen. Die Hoffnungen ruhen dabei auf einem Rückkehrer.

Im zweiten Teil des 27. Spieltags der Fußball-Bundesliga kommt es zu zwei heißen Kellerduellen. Zum einen treffen der 1. FC Nürnberg (Platz 17) auf den VfB Stuttgart (Platz 15) sowie der Hamburger SV (Platz 16) auf den SC Freiburg (Platz 14). Mit einem Sieg im heimischen Stadion könnte der HSV somit im Abstiegskampf ordentlich Boden gut machen und bestenfalls gleich zwei Kontrahenten in der Tabelle überholen. Gut, dass sich Sturmtank Pierre-Michel Lasogga rechtzeitig fit gemeldet hat. Der beste HSV-Stürmer (11 Tore) soll gegen die Breisgauer gleich von Beginn an ran.

HSV mit Doppelspitze gegen den SC Freiburg

Der wuchtige Stürmer soll heute Abend zusammen mit Jacques Zoua eine Doppelspitze bilden und so der Abwehr des SC Freiburgs Probleme bereiten. Doch HSV-Coach Mirko Slomka vertraut auch seinem Kapitän Rafael van der Vaart, der die Mannschaft zum Dreier führen soll: „Ich bin davon überzeugt, dass er entscheidende Momente haben wird“, sagte Slomka der Hamburger Morgenpost. Statt dem bisherigen 4-2-3-1 wird der Hamburger SV somit das System auf ein 4-4-2 umstellen, um noch mehr Offensivpower zu entwickeln. Ob der Plan aufgeht und die Norddeutschen den Relegationsplatz verlassen können, wird sich heute Abend ab 20 Uhr zeigen. Das Spiel können Sie nur im Bundesliga-Livestream verfolgen.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:
HSV: René Adler – Heiko Westermann, Michael Mancienne, Johan Djourou, Dennis Diekmeier – Tolgay Arslan, Milan Badelj, Petr Jiracek, Rafael van der Vaart, Jacques Zoua, Pierre-Michel Lasogga

SC Freiburg: Oliver Baumann - Oliver Sorg, Matthias Ginter, Pavel Krmas, Mensur Mujdza – Felix Klaus, Gelson Fernandes, Julian Schuster, Jonathan Schmid, Vladimir Darida – Admir Mehmedi
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.