Alles wird neu ...

Neulich daheim ... :-)
"Siehe, ich will ein Neues schaffen!" - steht auf der Kerze - links oben im Bild - geschrieben und gleich zwei Kreise schlossen sich in diesem Herbst. Der des Gartenhofes und der meiner Bemühungen in Hamburg, die erstmals seit langem auch Früchte tragen, was mich ganz besonders freut und ein paar Menschen um mich herum auch.

"Eine Brücke ist kein Zuhause, steht auf dem Banner, hinter Deinem Profilbild" und die "kostbarste Brücke bist Du selbst" - schrieb mal eine Facebook-Freundin in den Kommentaren zu meinem Blog, damals anlässlich dem Gedenken derer, die niemanden mehr haben, die auch Weihnachten alleine verbringen ."Was war uns was bleibt" - hieß es damals schon und ein bisschen ist es heute wieder so - jetzt - wo die Dinge sich grundlegend ändern.

https://web.facebook.com/Max-Bryan-161102710574227...

Mehr dazu demnächst und bevor ich damit fortfahre, möchte ich auf ein wichtiges Thema in Hamburg hinweisen. Dort dreht sich derzeit alles um das doch eher mangelhafte Winternotprogramm der Stadt.

Hier der Link: https://web.facebook.com/notes/max-bryan/i-want-to...

Aktuellen Schätzungen zu Folge leben allein in Hamburg mehr als 2000 Menschen auf der Straße. Das Hamburger Winternotprogramm stellt in diesem Jahr 890 Plätzen zur Unterbringung der Obdachlosen zur Verfügung, doch die meisten Übernachtungsstellen sind nur nachts geöffnet und schließen am Tage wieder. Im Zeitraum von 9 bis 17 Uhr müssen alle wieder raus - und zwar täglich!

Auch die begehrten Container-Plätze sind limitiert. Nur 140 gibt es für die ganze Stadt. Zu wenig, um alle Obdachlosen darin unterzubringen.

DESHALB: JETZT BITTE MITMACHEN!!!

+++ PRIVATES Winternotprogramm +++

Hier geht´s zur App -->

https://web.facebook.com/groups/570684656428527/pe...
(im Aufbau)

Danke an Alle, die teilnehmen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.