Kai Debus, CDU: Aktionswochen "Einbruchprävention"

Kai Debus
Hamburg: Hamburg-Nord | Der Bezirksabgeordnete und Ortsvorsitzende der CDU Hamburg-Alsterdorf, Kai Debus, plant - angesichts der unverändert hohen Zahl an Wohnungseinbrüchen in Hamburg - erneut Aktionswochen zum Thema "Einbruchprävention".

"Bereis vor vier Jahren hatte ich das Thema auf die Agenda gesetzt und mehr effektive Präventionsmaßnahmen durch den damaligen SPD-Senat gefordert. Leider ohne Erfolg. Seither hat sich weder die Zahl der Wohnungseinbrüche nachhaltig verringert, noch die Aufklärungsquote erhöht", so Kai Debus.

Auch andere Hamburger CDU-Abgeordnete haben das Problem mittlerweile erkannt und wollen in den nächsten Wochen und Monaten auf die unveränderten Missstände und die Ohnmacht des ROT-GRÜNEN Senats aufmerksam machen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 16.07.2016 | 12:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.