Für mich ein Adventsgeschenk: Fehlfarbene Lachmöwe

Haltern: Halterner Stausee | Wie bereits Anfang Februar entdeckte ich vor einigen Tagen am Halterner Stausee eine fehlfarbene Lachmöwe, die dort vermutlich ihr Winterquartier hat. Es ist eine sehr helle Möwe, die fast wie eine weiße Taube wirkt. Heute gelangen mir auch einige Fotos, die ich hier zeigen will. Auffallend ist dieses Individuum vor allem durch das Fehlen der Grautöne auf der Flügeloberseite und dem Rücken. Lediglich die schwarzen Flügelspitzen sind normal gefärbt. Diese (wahrscheinlich genetisch bedingte) Farbstörung nennt sich Leuzismus und ist ein Fehlen von farbgebenden Pigmenten in den Federn. Solche Exemplare sind sehr selten zu finden und in der Regel ist es so, dass jeweils nur Teilen des Gefieders die gewöhnliche Färbung fehlt. Der weit bekanntere Albinismus ist eine Störung, bei der auch in den Füßen, dem Schnabel und den Augen die Farbpigmente fehlen.
2 15
13
14
13
15
1 15
11
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
9.699
Armin Köhler aus Rauschenberg | 01.12.2013 | 22:01  
34.330
Eberhard Weber aus Laatzen | 01.12.2013 | 23:00  
1.658
Ruth Namuth aus Sendenhorst | 02.12.2013 | 08:16  
8.294
Günter Kunze aus Uetze | 02.12.2013 | 08:35  
57.286
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 02.12.2013 | 09:30  
15.995
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 02.12.2013 | 17:37  
8.811
Günter Hoolmann aus Bad Arolsen | 03.12.2013 | 15:21  
12.403
Stephanie Brühmann aus Korbach | 03.12.2013 | 16:28  
12.111
Uwe Norra aus Selm | 03.12.2013 | 17:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.