Singer/Songwriter-Talent aus Kanada: David Blair live zur Sonntags-Matinee in Birkenried

Wann? 16.02.2014 14:00 Uhr

Wo? Kulturgewächshaus Birkenried, 89312 Günzburg DE
Günzburg: Kulturgewächshaus Birkenried | Wenn „Music“, die Hymne von John Miles, nicht schon geschrieben wäre – für David Blair müsste sie neu komponiert werden. Am Sonntag, 16. Februar 14 Uhr steht der junge Kanadier live vor dem Publikum in Birkenried.

Für den Singer/Songwriter und Gitarristen aus Vancouver ist Musik Hobby und Beruf, Lebensinhalt und -elexier zugleich! Hof und Haus hat er verkauft, um sich vollständig seiner Berufung zu widmen: Songs schreiben und sie für ein wachsendes Publikum aufnehmen. Und: Auf Tour gehen und seine Fans emotional berühren!

Weil ihm der kanadische Markt zu klein erschien, schnappte er im Winter seine Gitarre und flog nach Europa, um in Clubs und Kneipen zu performen, durch Dänemark, Finnland und Frankreich. „Deutschland“, so sagt er, “gefällt mir am besten“. Hier plant er jetzt seine Karriere: Mit dem "Label 7us Music" unterschrieb er einen Label-Vertrag, jene Kreativzelle, die bereits Singer-Songwriter wie Andreas Kümmert entdeckten oder Kevin Erdel erfolgreich ins Business hievten. Ende Februar veröffentlicht er sein erstes Album „Stronger, Higher, Faster“, quasi ein "Best of" seiner drei in Kanada veröffentlichten Longplays. Ein erster Single-Track erscheint zum Valentinstag am 14. Februar: „This Is The Soundtack“ ist ein Lovesong der anderen Art! 7us Chef Hans Derer jedenfalls ist überglücklich: „David ist ein wirkliches Jahrhunderttalent!“. Sicherlich hat er schon einige der neuen Songs zur Matinee in Birkenried im Gepäck.
Weitere Infos:http://www.davidblairsongs.com/
http://www.regiomusik.de/bandverzeichnis/band/25058/david-blair.html

Der Eintritt ist frei, es wird gesammelt. In der Galerie wird in allen Räumen Video- und Tonübertragung geboten.
Bei gemütlicher Kaminofenwärme, Kaffee und Kuchen oder einem würzigen Günzburger Weizen finden die Gäste eine lockere Atmosphäre inmitten der Ausstellung unserer Künstler Dietrich Moravec, Franz Meckl, Asghar Khoshnavaz, Basilius Kleinhans und Shepherd Mahufe. Wer mehr Kunst sehen möchte, kann im Little Zim und im Skulpturenpark mit rund 100 Steinskulpturen eine große Bandbreite unterschiedlichster Werke von vielen Künstlern sehen.

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen.
Konatkt und Info:www.birkenried.de info@birkenried.de oder : 08221-24208
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.