Orchester Fink & Steinbach gestaltet Weihnachtskonzert mit 80 Künstlern - 3x2 Freikarten zu gewinnen!

Wann? 20.12.2014 20:00 Uhr

Wo? Forum am Hofgarten, Jahnstraße 2, 89312 Günzburg DE
 
Jeannette Wernecke
Günzburg: Forum am Hofgarten |

Am Samstag, den 20.12.2014 kommt um 20:00 Uhr im Forum in Günzburg das große und überaus festliche Konzert ADESTE FIDELES – Nun freut euch ihr Christen! zur Aufführung. Die mehr als 80 mitwirkenden Künstler bestehend aus dem Orchester Fink & Steinbach, ergänzt um deren großes Streichensemble und den 50köpfigen Chor sowie der Sängerin Jeannette Wernecke, präsentieren dabei nach dem riesigen Erfolg der Musical Classics erneut ein Konzerterlebnis von außergewöhnlicher Klasse in Günzburg.

Das Konzert mit dem treffenden Titel Adeste Fideles – Nun freut euch ihr Christen! - stimmt musikalisch ein auf die bevorstehende Geburt Jesu Christi. In dem ergreifenden Konzert mit viel spiritueller Energie, werden die Künstler Musik zur Ehre Gottes präsentieren. Die ausgewählten Stücke, wie beispielsweise Little Drummer Boy, die Geschichte des kleinen Jungen, der außer dem Spiel auf seiner Trommel nichts an Geschenken zur Krippe bringen kann, oder großen Werken wie Ave Maria, Hallelujah und First Noel, bescheren dem Konzertbesucher große Momente in vorweihnachtlicher Freude. Selbst die Spielpausen werden zum Genuss, den hier wird bewusst auf Applaus verzichtet um den Konzertgästen die adventliche Ruhe zur persönlichen Einkehr und Besinnung anzubieten. Im letzten Jahr jubilierte die Presse: „Adeste Fideles, hier findet Verkündigung statt!“. ADESTE FIDELES ist ein Konzert mit der Energie einer Big Band, der Wärme eines Streichorchesters, dem Volumen eines großen Chores und dem Glanz einer phantastischen Sängerin!

Orchester Fink & Steinbach

Gerd Fink (Landsberg) und Max Steinbach (Krumbach) machen mit ihrem Orchester und ihrem Leitsatz „Bigband unlimited“ sowohl inhaltlich wie auch von den Dimensionen sämtliche eingestaubte Vorstellungen einer Bigband vergessen und gehen vollkommen neue Wege. Für ADESTE FIDELES haben sie ganz speziell ein XXL-Format gewählt und die Bigband um einen großen Chor, ein großes Streichensemble und die Sopranistin Jeannette Wernecke erweitert. Ein Konzert mit Fink & Steinbach ist ein Erlebnis. Überschäumende Spielfreude, große Gefühle, feinfühlig sensibler und kraftstrotzend markanter Musikgenuss mit Präzision und Perfektion, all das garantiert Gänsehaut pur. Fink & Steinbach geht weit über das bloße Hören hinaus und wird zum Genuss für Körper und Seele!

Jeannette Wernecke

Jeannette Wernecke studierte Gesang bei Prof. Marina Sandel. Nach der erfolgreichen Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben etablierte sich die Sopranistin mit Partien des hohen Koloraturfachs z.B. „Die Königin der Nacht“ aus der Oper „Die Zauberflöte“ von W.A. Mozart an vielen Theatern in ganz Deutschland. Die renommierte Fachzeitschrift „Opernwelt“ nominierte Jeannette Wernecke als beste Nachwuchssängerin des Jahres. Von 2004 bis 2010 gehörte sie als Solistin zum Ensemble der Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld. Ihre große Leidenschaft so Jeannette Wernecke, gilt den Musicals und großen Cross Over Produktionen. Als Solistin u.a. mit Rollen aus „Phantom der Oper“ und „Elisabeth“ wurde sie zusammen mit dem Orchester Fink & Steinbach bei den „Musical Classics“ im Forum in Günzburg gefeiert.

Eintrittskarten

Eintrittskarten (24,90 / 29,90 EUR) zu diesem besonderen Konzert sind im Forum Günzburg (08221/3663-20), bei der Buchhandlung Hutter (08221/3696-14) sowie online unter www.eventim.de erhältlich.

Weitere Informationen und Bilder: www.fink-steinbach.de


Text und Fotos: Orchester Fink & Steinbach

Verlosung!

Wir verlosen 3x2 Freikarten für dieses Konzert! Klickt bis zum 16. Dezember 2014 auf „Mitmachen“, wenn ihr euer Glück versuchen wollt. Alle Gewinner werden am 17. Dezember hier auf myheimat per interner Nachricht über ihren Gewinn informiert. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

Die Aktion ist bereits beendet!

1
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
18.571
Tanja Wurster aus Augsburg | 17.12.2014 | 10:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.