""Alles nur Geschmacksache""

Bei Alles nur Geschmacksache dreht sich alles um Trends und Kult, unseren Tendenzen, Vorlieben und Eigenarten. Wenn Du lieber nur Comics zeichnest, bist du genauso gern gesehen, wie jede/r Andere auch.Deswegen gibt jeder, der bei uns mitmacht, auch ein Thema vor, und alle Mitglieder machen dann in einer vorher festgelegten Zeit einfach mit und stellen das ein, was ihrer Meinung nach am Besten zu diesem Thema passt. Entweder:

- eine Zeichnung, oder
- einen Lomo-Schnappschuss, oder
- eine Fotoserie, oder
- ein Bildrätsel oder
- eine Geschichte oder
- ein Gedicht zu diesem Oberbegriff
- gerne bastelst und Bastelanleitungen erklären kannst.

Es ist also immer etwas Besonderes und durch die Individualität des Einzelnen bekommt das Ganze dann viel Eigendynamik. Eben "alles nur Geschmacksache".

Viel Spaß wünscht Euch Claudia

2 Bilder

Trump + die letzte Nacht in Schweden

Helmut Bathen
Helmut Bathen | Köln | vor 47 Minuten | 8 mal gelesen

In einer Rede spricht US-Präsident Trump über den weltweiten Terror. Trump erwähnt in dieser Rede, u.a., die letzte Nacht in Schweden. Viele Schweden wundern sich. Auch der schwedische Ex-Ministerpräsident Bildt fragt sich: Was hat der Trump denn geraucht? Naja, wer komische Sachen raucht, verliert schon mal den Überblick :-)

11 Bilder

....es wurde geschunkelt, gelacht... 3

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | vor 2 Stunden, 26 Minuten | 38 mal gelesen

....und auch Polonaisen durch den Saal bei Petrus gemacht....! Mit schwungvollen Melodien stimmte uns der Deister Michl auf einen schönen Abend ein. Die Geburtstagskinder des Monats kamen auch nicht zu kurz - Günter Zgrzebski hatte wieder ein schönes Gedicht dabei. Nicht nur wir, das Petrus Miteinander Team, hatten lustige Sketche und Büttenreden dabei, z.B. eine Büttenrede von Günter Zgrzebski, die Erlebnisse des Teufels...

3 Bilder

Sonnenuhr um die Ecke

Erika Walther
Erika Walther | Augsburg | vor 8 Stunden, 57 Minuten | 14 mal gelesen

Im Augsburger Stadtteil Lechhausen mahnt eine Sonnenuhr von zwei Seiten zu Frohsinn und Gelassenheit.

3 Bilder

Echt kultig ... 7

Eugen Hermes
Eugen Hermes | Bochum | vor 1 Tag | 138 mal gelesen

... der amerikanische Schulbus 'International Harvester S-1800' aus den 80er Jahren.

1 Bild

,,Arm trotz Arbeit!?" 3

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | vor 3 Tagen | 90 mal gelesen

1 Bild

Fahrt zur ältesten bestehenden Lebzelterei und Wachszieherei in Bayern 3

Christl Fischer
Christl Fischer | Hettenshausen | vor 3 Tagen | 57 mal gelesen

Fahrt des CSU Stammtisch Friedberg zur ältesten bestehenden Lebzelterei und Wachszieherei in Bayern im Café Hipp in Pfaffenhofen an der Ilm. Herr Hans Hipp gibt eine Einführung in die Herstellung und das Brauchtum der Lebzelten, Kerzen, Wachsstöckerl und Votivgaben. Im hauseigenen Museum sehen Sie die Handwerksgeräte und Erzeugnisse der alten Handwerkszunft. Abfahrt am 3. April um 12.30 Uhr am P&R Platz Friedberg West mit...

der "normale" Mensch als Sündenbock 4

Helmut Bathen
Helmut Bathen | Köln | vor 3 Tagen | 67 mal gelesen

Während die, lautesten, stets brüllenden, Politiker, die selbstverliebten "Staatsmänner", zum Beispiel "der" D. Trump, ihre Schäfchen, im Trockenen haben, steht der "normale" Mensch, als Sündenbock, immer im Regen.

4 Bilder

Hinterhofidylle ... 7

Eugen Hermes
Eugen Hermes | Bochum | vor 3 Tagen | 124 mal gelesen

...

1 Bild

Ich höre schon leises Frühlingsgeläut 13

Andreas Köhler
Andreas Köhler | Greifswald | vor 4 Tagen | 91 mal gelesen

1 Bild

Wissenswertes über den Mond im Februar 4

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | vor 4 Tagen | 61 mal gelesen

Wissenswertes über den Mond im FEbruar Der Neumond gibt Impulse und ist gut geeignet für neue Vorhaben. Alte Gewohnheiten sollten über Bord geworfen werden, denn Neuanfänge sind von dieser Phase besonders begünstigt. Die Zeit ist außerdem gut zur Entschlackung und Entgiftung des Körpers. Dadurch werden Wohlgefühl und Immunsystem gestärkt. Die Empfindungen an Wassermanntagen Steht der Mond im Wassermann, zeigt sich...

2 Bilder

Genossen oder vollkommen nüchtern?

Helmut Bathen
Helmut Bathen | Köln | am 14.02.2017 | 39 mal gelesen

Hatte der Typ einen Genossen oder war er vollkommen nüchtern? Anlässlich einer Gerichtsverhandlung fragt der Richter den Angeklagten: Herr A B C, hatten Sie einen Genossen, als sie den Einbruch ausführten? Der Angeklagte antwortet. Nein, Herr Vorsitzender, sehr geehrter Herr Richter, ich war vollkommen nüchtern. Herr Richter, besoffen konnte ich noch nie meine Einbrüche, vernünftig und erfolgreich...

4 Bilder

Hallo....gut das kein Schnee liegt... 1

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 12.02.2017 | 132 mal gelesen

..da finde ich leichter etwas das mir schmeckt.