In Greifswald: Freiluftmalerei zur Stadtgeschichte

In der Lappstraße schufen mehrere Künstler 2007 das große Wandbild „Greifswald und seine Vergangenheit“. Foto: Helmut Kuzina
Greifswald: Lappstraße | Auf dem Weg vom Rathaus zum Dom St. Nikolai haben Stadtbesucher in der kleinen Lappstraße die Möglichkeit, der Stadt- und Kulturgeschichte der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald quasi im Vorübergehen zu begegnen.

Auf einem 8 mal 30 m großen Wandbild ist auf der hellen Hausfassade ein Exkurs in die Stadtgeschichte dargestellt - sinnbildhafte und symbolische Abbildungen von Personen und Ereignissen der Vergangenheit.

In die ausdrucksstarke Fassadengestaltung sind zudem farbige Darstellungen nach Caspar-David-Friedrich–Gemälden eingefügt. Mehrere Künstler haben aus der Gegenwartsperspektive und in ihrer individuellen Handschrift einen Beitrag zu dem Projekt geleistet.

Mai 2015, Helmut Kuzina
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.