Über 30 Ehemalige kamen zum Stauffenburg-Treffen 2014

Gittelde: Bode | Über 30 Ehemalige kamen zum Stauffenburg-Treffen 2014

Gittelde-Stauffenburg (kip) In den letzten Jahren kommen die ehemaligen Bewohner der ehemaligen Domäne zum Stauffenburg-Treffen zusammen. Teils hatten Teilnehmer weite Anreisen zu diesem Wiedersehen auf sich genommen. In diesem Jahr waren über 30 Teilnehmer gekommen, um sich wiederzusehen oder im Gespräch Erinnerungen auszutauschen. Sie hatten alle auf dem Domänengelände gewohnt und gearbeitet. Fotos von einst wurden angesehen. Oft war zu hören: "Wie hast Du Dich verändert!"
Ruth Ahfeldt hatte einige Ehemalige auf dem einstigen Domänengelände am Vormittag begrüßt und die Veränderungen vor Ort aufgezeigt. Der gesellschaftliche Teil begann mit einem gemeinsamen Mittagessen und anschließendem Kaffeetrinken in der Gaststätte Bode in Gittelde. Ruth Ahfeldt hielt einen informativen Rückblick über die Zeit seit dem letzten Treffen im Vorjahr. Einigkeit besteht, dass das nächste Treffen im Herbst 2015 stattfinden soll.
Die von weither angereisten Teilnehmer trafen sich am nächsten Tag bei Ruth Ahfeldt zu einem gemeinsamen Frühstück. Damit endete das Treffen 2014. Die Begeisterung an dieser Zusammenkunft war wiederum recht groß. Mit Dankesworten verabschiedeten sich die Teilnehmer. Sie äußerten die dringende Bitte, Ruth Ahfeldt möge noch viele Jahre dieses Stauffenburg-Treffen ausrichten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.