EM-Quali: Toni Kroos blamiert sich vor dem Spiel Deutschland gegen Irland

Die deutsche Nationalmannschaft ging gestern Abend ihr drittes Gruppenspiel der EM- Qualifikation. Gegen den vermeintlich schwĂ€cheren Gegner Irland,kamen unsere Weltmeister allerdings nach der Niederlage in Polen auch auf heimischen Boden in der Veltins-Arena nicht zu einem Sieg. Mit 1:1 und nur einem Punkt in der Tasche, schlichen die Nationalspieler vom Rasen. Toni Kroos erzielte das einzige Tor fĂŒr Deutschland - blamierte sich aber nur wenige Stunden vorher im Web.

Wenige Stunden vor dem Spiel gegen die Iren zwitscherte der Mittelfeldspieler auf "Twitter": „Matchday !!! #GERSCO #EMQUALI #wichtig“ Nanu? Das Hashtag #GERSCO steht hierbei fĂŒr "Deutschland vs. Schottland", dabei mussten unsere deutsche Mannschaft gegen Irland auf den Rasen. Hat unser WM-Held nach seinem anstrengenden Jahr und vollgepacktem Spielplan etwa den Überblick verloren? Gut möglich, denn am vorletzten Montag war der 24-JĂ€hrige noch in Madrid, vergangenen Samstag in Warschau und gestern auf Schalke.

Kroos steht zur Panne

Seine lustige „Zwitscher-Panne“ bemerkte Toni Kroos jedoch schnell selbst und postete nach knapp 30 Minuten knapp: „Einigen ganz Aufmerksamen ist es bereits aufgefallen... Das Spiel ist natĂŒrlich gegen Irland. Trotzdem wichtig...“ Seinen verpatzten „Tweet“ hat der Weltmeister jedoch online gelassen. Diesen kann er dann einfach retweeten, wenn es im September 2015 dann wirklich gegen Schottland geht.

#457212344 / gettyimages.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen fĂŒr Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.