17- jähriger wurde im Gelsenkirchener Nordsternpark mit Schusswaffe bedroht.

Gelsenkirchen: Überfall auf 17- Jährigen |

Am späten Sonntagnachmittag. 30. August 2015 wurde ein 17- Jähriger Jungen der im Nordsternpark im Gelsenkirchener Ortsteil Horst mit seinem Fahrrad unterwegs war von einem bisher unbekannten Täter mit einer Schusswaffe bedroht.

Nach Angaben des Opfers wurde er von dem Unbekannten gegen 17:00 Uhr unter Vorbehalt einer Schusswaffe Angesprochen und Aufgefordert seine silberne Halskette und seine Armbanduhr Herauszugeben.

Anschließend zwang der Täter den Jungen, seine Bauchtasche zu öffnen. Er nahm das darin befindliche graue Apple iPhone 6+ an sich.

Zu guter Letzt griff der Unbekannte das Fahrrad des Jungen und flüchtete vom Tatort.


Beschreibung: ca. 17 bis 20 Jahre alt, ca. 175 bis 185 cm groß, schwarze Haare, schlank, schwarze Jogginghose, schwarzes langes T-Shirt.

Das Opfer gab später an, dass er im Park mehrere Leute auf den Raub hingewiesen hatte.

Die Polizei bittet die Besucher des Nordsternparks, die möglicherweise Hinweise auf den flüchtigen Täter geben können, sich unter folgender Rufnummer zu melden: 0209/365-8112 (KK 21) oder – 8240 (Kriminalwache).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.