MTV Meyenfeld und der TSV Schloß-Ricklingen trennen sich 2:2 Unentschieden

MEYENFELD. Mit dem TSV Schloss Ricklingen kam der erwartet spielstarke Nachbar
nach Meyenfeld. Das kampfbetonte aber jederzeit faire Spiel endete nach 90 Minuten 2:2 Unentschieden.
Bereits nach zwei Minuten ging der MTV Meyenfeld durch einen Freistoß aus 18 Metern mit 1:0 Toren in Führung.
Der Schuss von Maik Giersch ging unhaltbar durch die Mauer.
Doch das Tor schien dem MTV keine Sicherheit zu geben und so kamen die Gäste in der 20. Minute nach einer Ecke zum verdienten 1:1 Ausgleich.
Obwohl beide Mannschaften vor der Halbzeit gute Einschuss Möglichkeiten hatten, ging es mit dem 1:1 in die Halbzeitpause.
In der 55. Minute erzielte Tobias Dickopp, nach einem Freistoß, per Kopfball die erneute
Führung für die Meyenfelder. Doch auch diesmal konnten die Gäste in der 66. Minute ausgleichen.
Wie in der ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften weitere Gelegenheiten doch es wollte kein Ball mehr in's Tor.
So endete das Derby vor gut 80 Zuschauern mit einem leistungsgerechten 2:2 Unentschieden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.