Jahreshauptversammlung der Berenbosteler Schützen

Ausgezeichnete und geehrte Mitglieder
Am Samstag, den 23.01.2016 fand in der Schützensportstätte die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Berenbostel statt. Der Vereinsvorsitzende Alfred Kubocz konnte etwa 70 Mitglieder begrüßen und führte anschließend erstmals als Vorsitzender durch die Versammlung. Teilneuwahlen im Vorstand, Ehrungen und Auszeichnungen sowie die Berichte der Spartenleiter standen u.a. auf der Tagesordnung. In einem Rückblick auf 2015 ließ Alfred Kubocz das Jahr mit seinen zahlreichen Sport- und sonstigen Veranstaltungen Revue passieren. Der Vorsitzende dankte den Mitgliedern, die durch ihren ehrenamtlichen Einsatz die Schützensportstätte und den Festplatz in Schuss halten, sich um den Kantinenbetrieb kümmern oder Schießveranstaltungen durchführen.

Vereinssportleiter Dirk Rösemeier nahm im Rahmen seines Berichts die Auszeichnung zahlreicher Sieger und Platzierter diverser Schießwettbewerbe u.a. Vereinsmeisterschaft und Pokalschießen vor. Schatzmeister Bernd Arend informierte die Mitglieder über die finanzielle Lage des Vereins. Eine Erhöhung des Beitrags ist bei stabil bleibender Mitgliederzahl nicht erforderlich.

Höhepunkte des Abends waren die Ehrungen durch Joachim Brandt, Vorsitzender des Regionssportbund Hannover, und Sven Przyklenk vom Kreissportschützenverband Neustadt a. Rbge. Joachim Brandt ehrte Schatzmeister Bernd Arend für langjährige Verdienste im Vereinsvorstand mit der silbernen Ehrennadel des Landes Sport Bundes. Sven Przyklenk nahm die Ehrungen des KSSV vor. Sandra und Dirk Rösemeier, Bettina Wagner, Christina Reichert und Andreas Zeidel wurden für die 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Andreas Schiewe wurde für die 40-jährige Mitgliedschaft geehrt, Uwe Reichert für 50-jährige Mitgliedschaft und Hans-Joachim Lübbecke sogar für 60-jährige Mitgliedschaft. Bettina und Alfred Kubocz erhielten die bronzene Nadel des Kreissportschützenverbandes für besondere Verdienste um das Vereinswesen.

Bei den anschließenden Teilneuwahlen zum Vorstand wurden Andreas Schiewe (stellv. Vorsitzender), Werner Mielke (stellv. Schatzmeister), Frank Bähre, Florian Dettmer (stellv. Vereinssportleiter), Bettina Kubocz (stellv. Damenleiterin) sowie Veronika Reckziegel und Frank Kühl (stellv. Jugendleiter) einstimmig wiedergewählt. Für das Amt des stellv. Schriftführers konnte bis zum Ende der etwa zweistündigen Versammlung kein Kandidat gefunden werden.

Im Laufe der Versammlung gab der Vorstand eine Neuerung für 2016 bekannt. Das Scheunen- und Schützenfest wird es so nicht mehr geben. Stattdessen ist ein Schützen- und Volksfest in einem Zelt auf dem Festplatz unter Einbeziehung des Schützenhauses geplant. Die Planungen sind schon fortgeschritten. U.a. soll ein Kinderkarussell Familien anlocken, musikalisch ein echtes Highlight gesetzt werden und auch der traditionelle Gottesdienst soll stattfinden. Termin ist das letzte Wochenende der Sommerferien, vom 30. bis 31. Juli 2016.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.