Auch 2014 Spitzenleichtathletik in Garbsen

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Leichtathletik der Spitzenklasse in Garbsen zu sehen. Es beginnt schon am 23. Februar. Beim Crosslauf in der Garbsener Schweiz werden in diesem Jahr die Meisterschaften des Bezirkes Hannover ausgetragen, außerdem haben sich niedersächsische Spitzenläufer aus Braunschweig angesagt. Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr.
Mit über 500 Teilnehmern war die Bahneröffnung am 1. Mai im vergangenen Jahr die größte eintägige Leichtathletikveranstaltung in Niedersachsen. Aus ganz Norddeutschland, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Hessen reisten Sportler nach Garbsen, um die Saison auf der schnellen Bahn am Schulzentrum zu beginnen.
Nächstes High-light ist das inzwischen 15. FHDW Springer-Meeting. Organisator Bernd Rebischke erwartet nicht nur die deutsche Spitzenklasse im Weit-, Drei- und Hochsprung, inzwischen hat sich die tolle Atmosphäre auch im Ausland herum-gesprochen. Auch in diesem Jahr können sich die Athleten in Garbsen für die internationalen Meisterschaften qualifizieren.
Am 4. Juli heißt es dann „Garbsen läuft“. Der 6. Garbsener City Lauf mit Start und Ziel am Rathaus lockte im vergangenen Jahr weit über 1000 Läufer und Läuferinnen an.
Den Abschluss bildet der Langstreckenabend mit den Kreismeisterschaften über 5000 m für Senioren und Seniorinnen am 25. September.
Auch 2014 steht dem Organisationsteam um Sandra Sieverling und Steffi Haug ein arbeitsreiches Jahr bevor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.