Abschluß in der Bezirksliga Neustadt – Luftgewehr Auflage

2. Platz für SV Gümmer, v.l.: Lothar Borges, Peter schol, Heinz Wilhelm Heimberg
Garbsen: SV Osterwald U/E | Der Abschluß der Wettkämpfe in der Bezirksliga Neustadt Luftgewehr Auflage fand am 18. Januar 2014 im Schießsportcenter „Zum Jagdschloß“ des Schützenvereins Osterwald Unterende statt.

Der Kampfrichter für die Wettlämpfe war Heinrich Tadje, die Leitung hatte Rundenwettkampfleiter Horst Bösche, die beiden nahmen auch die Siegerehrung vor.
Für die beiden Mannschaften aus dem Bereich des KSSV Neustadt lief der letzte Tag ernüchternd: SV Mandelsloh mit dem Schützinnen Edda Gremmel, Doris Schumann und Waltraud Engehausen verlor mit 0:3 gegen den SV Gümmer und belegt mit 0:14 Punkten den letzten Platz. SV Osterwald u/E mit den Schützinnen Heidrun Feise, Sigrid Spintge und Petra Howorek verlor mit 0:3 gegen den SV Daverden und liegt auf Platz6 der Tabelle.
Mandelsloh ist abgestiegen, ob Osterwald sich gerettet hat oder zur Relegation muß, entscheidet sich beim Schießen in den oberen Wettkampfklassen.
Lediglich die Mannschaft aus den Bereich des KSV Leine, der SV Gümmer, mit den Schützen Heinz Wilhelm Heimberg, Lothar Borges und Peter Scholz liegt in der Endtabelle auf Platz 2 hinter dem SV Otersen, wurde mit einem Pokal geehrt und nimmt am Aufstiegsschießen zur Landesliga teil.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.